Nürnberg, am Marienbergpark

Kategorie: Stellplatzbeschreibung,   Region: Deutschland
Nürnberg Wohnmobilstellplatz am Marienberg im Hochsommer

In Nürnberg gibt es drei Stellplätze. Im Norden der Stadt liegt der Stellplatz am Marienberg direkt an einem großen Park.

Platzart
einfacher Parkplatz mit getrennten
Bereich für Wohnmobile
Stromanschlüsse
keine
Kosten pro Nacht
(2 Personen)
kostenlos
Satellitenempfang
auf die Bäume achten
Öffnungszeit
Ganzjährig geöffnet
Wlan- Zugang
kein netzzugang
Anreise
immer erreichbar
Brötchenservice
kein Service
Sanitärausstattung
Toilettengebäude auf dem Platz
Internetseite
k.A:
Ver- und Entsorgung
keine
Besonderes
Am Eingang eines großen Parks,
Hundeauslaufgebiet in der Nähe
Stand
2013

Meine Meinung

Der einfache Platz liegt an einer tagsüber viel befahrenen Straße. Durch den Abstand zur Straße ist die Nachtruhe halbwegs sichergestellt. Teilweise nutzen Wohnwagengespanne den Platz. An schönen Wochenenden herrscht starker Besucherandrang in den Park zum Grillen. Die Toiletten werden von den Parkbesuchern frequentiert und sind nicht immer sauber. Insgesamt ein einfacher Übernachtungsplatz. Meine subjektive Bewertung (Schulnote): 4

Adresse und Telefon

Kilianstrasse  Parkplatz Marienberg,
90411 Nürnberg
Tel.: keine

Anfahrt

A3 ➔ Abfahrt Nürnberg-Nord der A3 ➔ Richtung Nürnberg abfahren ➔ 2km geradeaus  ➔ Aral-Tankstelle ➔ an der Ampel rechts ➔ Kilianstrasse ➔ 500m ➔ rechts ➔ auf den Platz  

Einkaufen

Supermarkt, Discounter,  Bäcker befinden sich in ca. 300m Entfernung Richtung Osten an der Kreuzung Kilianstr/Bayreuther Str.

Öffentlicher Nahverkehr

Direkt am Stellplatz befindet sich die Haltestelle der Buslinie 46. Die Linie 46 Richtung Heilig-Geist Spital fährt direkt in die nördliche Innenstadt mit Haltestellen in Burgnähe (Maxtor), Hauptmarkt (Rathaus, Sebalduskirche) und Heilig-Geist-Spital .  Für die sehenswerten Punkte in der südlichen Innenstadt bietet sich die U-Bahn an. Zum Umsteigen vom Bus 46 zur U-Bahn bietet sich die Haltestelle Maxfeld an. Mit der U-Bahn gelangen sie dann zum Hauptbahnhof.

Mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad gibt es verschiedene Wege in die Stadt. Die Fahrzeit beträgt ca. 20min. je nach gewählter Route. Da der Burgberg immer überwunden werden muss, kann sich die Fahrt zu einer schweißtreibenden Angelegenheit entwickeln. Die untenstehende einfachste Route nutzt leider nur große viel befahrene Straßen. Mögliche Fahrroute: Kilianstr in Richtung Osten, an der großen Kreuzung rechts in die Bayreuther Str abbiegen, am Rathenauplatz rechts in die Stadt abbiegen.

Aktivitäten in der Nähe

  • Besichtigung der Nürnberger Innenstadt (später mehr)
  • Einkaufsbummel in Nürnberg
  • Spaziergänge im Par
    k
Bewerte den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.