Lieblingsorte in Frankreich: Brignogan (Bretagne)

Strand mit Felsen und Leuchtturm im Hintergrund

Die Bretagne gehört zu den beliebtesten Zielen der Wohnmobilfahrer.Im folgenden Artikel beschreibe ich meine Lieblingsorte in der Bretagne. Die Felsküste bei Brignogan stellt bei jedem Bretagnebesuch einen der Höhepunkte dar.

 

Brignogan – Fakten

Der Küstenort Brignogan Plage liegt im Nordwesten der Bretagne. Laut Wikipedia wohnen ca. 900 Einwohner in der Gemeinde. Das besondere des kleinen Ortes ist die am Leuchtturm Pontusval befindliche Felsküste. Die Besonderheit ist des Leuchtturms ist die mit einer Kirche vergleichbare Bauart.

Unsere Erfahrungen in Brignogan

Bei unseren Besuchen wählten wir immer den kleinen Campingplatz am Leuchtturm als Ausgangsbasis. Das Meer und die Felsküste ist nur wenige Schritte entfernt. Bei Ebbe besteht an dieser Stelle leider keine Bademöfglichkeit. Dafür kann mann in den Felsen herumklettern. Bei Flut ändert sich das Bild. Während die Felsen teilweise im Meer versinken, entsteht eine schöne Badebucht. Allerdings trat bei einem unserer Besuche eine hohe Algenbelastung auf.

Das Besondere an Brignogan sind die Spaziergänge an der Küste. Von der erhöhten rasenbewachsenen Küstenline hat man bei jedem Schritt einen schönen Blick auf das Meer und die wilde Felsküste. Am Abend bietet der Leuchtturm eine malerische Kulisse.

Sonnenuntergang in Brignogan

Sonnenuntergang in Brignogan  Boot im Schlamm Leuchtturm im HintergrundFelsen in Tierform  Kinder klettern in den FelsenBoote vor den Felsen  Leuchtturm mit Booten im VoerdergrundFelsküste mit klarem Wasser  Großer Felsen im MeerFelsbrocken im Meer, Leuchtturm im Hintergrund

Weitere Artikel in der Reihe „Meine Lieblingsorte in Frankreich“

Bewerte den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.