Levanto, Italien (Cinque Terre), Campingplatz Acqua Dolce

Wie bereits bei einem früheren Besuch in der Chinque Terre wählten wir wieder den Campingplatz Aqua Dolce in Levanto als Ausgangspunkt. Dieser Campingplatz eignet sich hervorragend für den Besuch der fünf Orte. Allerdings ist der Platz gewöhnungsbedürftig und eine Reservierung unbedingt zu empfehlen.

Levanto Strand

Fakten

Platzart
Campingplatz mit ca. 100 Plätzen
Stromanschlüsse
Für jeden Platz gegen Gebühr
Kosten pro Nacht
Ca. 32€ /zwei Personen
Satellitenempfang
San vielen Plätzen möglich
Öffnungszeit
ganzjährig geöffnet
Wlan- Zugang
kostenfreies Netz an der Rezeption
Anreise
Bis 20:00Uhr
Brötchenservice
Nein, Bäckerei im Ort 5min entfernt
Sanitärausstattung
einfache Sanitäranlagen, meist sauber
Internetseite
Ver- und Entsorgung
Eigenbau, sehr eng, direkt am Platzeingang
Besonderes
Platz und Zufahrt sehr eng, Bahnhof gut zu Fuß erreichbar
Stand
09.2014

 

Meine Meinung

Die Anfahrt zum Platz durch den Ort, über eine Parkpalette in eine enge Gasse bis zur Rezeption schreckt ab. Ebenso die an der Rezeption herrschende Enge. Der erste Eindruck vom Platz ist nicht einladend. Auch die Wege auf dem Platz sind eng, die Größe der Stellplätze ist ausreichend bemessen.

Die Mitarbeiter waren immer nett und hilfsbereit. Die Sanitärausstattung entspricht dem Standard. Wir fanden die Anlagen immer im sauberen Zustand vor. Bei unseren zwei Besuchen war der Platz fast voll belegt. Leider ist eine Reservierung erst ab einer Aufenthaltsdauer von 8 Tagen möglich. Aber ein kleiner Tipp: Wenn man am Morgen des Anreisetages anruft, wird ein entsprechender Platz bis zum Abend reserviert. So kann man sicher sein, einen Platz zu erhalten. (Sprache: Deutsch und Englisch)

Der große Vorteil des Platzes ist die ruhige Lage an einem Berghang ganz in der Nähe der Ortsmitte. Zum Einkaufen oder zum Strand sind es nur ein paar Schritte. Für die Besuche der Chinque Terre mit dem Wohnmobil stellt der Platz einen guten Ausgangspunkt dar. Ein Wanderweg beginnt am Platz, zum Bahnhof sind es ca15 Minuten Fußweg. Mit dem Rad benötigten wir nur wenige Minuten.

Für einen längeren Urlaubsaufenthalt würde ich den Platz nicht empfehlen, jedoch für einige Tage in der Chinque Terre ist der Platz ideal.

Nebenbei:
Auf dem Platz befindet sich eine Restaurant/Pizzaria. Wir fanden die Pizza, belegt mit frischen Zutaten, ausgesprochen lecker!

Die Lage


Größere Karte anzeigen

Zum Weiterlesen:

Reisebericht: Norditalien (Venedig, Chinque Terre)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.