Emden Parkplatz Lotsenstation/Am Jachthafen

Stellplatzbeschreibung,   Region: Deutschland

Blick vom Stellplatz

An der Nordseeküste gibt es viele Möglichkeiten für Wohnmobilfahrer. Auch in Emden findet man mehrere Stellplätze mit sehr unterschiedlicher Ausstattung. Meine Wahl fiel auf einen Platz mit Aussicht.

 

Fakten

Platzart: Parkplatz am Ende der Straße
Kosten pro Nacht: kostenlos
Öffnungszeit: ganzjährig
Anreise: Tag und Nacht erreichbar
Sanitärausstattung: keine
Ver- und Entsorgung keine
Stromanschlüsse: keine
Sat-Empfang: auf allen Plätzen
DBV-T Empfang: guter Empfang
Brötchenservice: kein Brötchenservice
Besonderes: Hafeneinfahrten direkt am Platz, Schiffsverkehr
Stand: 2015

Meine Meinung

Der einfache Parkplatz liegt auf einer Landzunge zwischen den Emder Häfen am Ende einer Sackgasse.  Die Parkplätze sind um den Wendehammer herum angeordnet. Es gibt keinerlei Ausstattung, selbst Mülleimer fehlen, da sich der Platz im Hochwasserbereich außerhalb des Deiches befindet.

Die Stärke des Platzes ist die Aussicht auf das Meer und die Hafeneinfahrten. Der Schiffsverkehr spielt sich direkt vor dem Wohnmobil ab. Da die Schifffahrt keine Rücksicht auf die ruhebedürftigen Wohnmobilfahrer nimmt, gibt es rund um die Uhr vielerlei Hafengeräusche. Insbesondere die Be- und Entlagung der großen Autotransporter verläuft nicht immer leise.

Für mich ist es ein Platz für einen kurzen Aufenthalt für alle Schiffsbeobachter. Bei starkem Wind könnte es durch die Lage ungemütlich werden, da es keinerlei Windschutz gibt.

Ganz in der Nähe, an der gleichen Straße, gibt es eine weitere Möglichkeit, im Emder Hafen zu übernachten. Auf einem Parkstreifen an einem Sportboothafen stehen extra reservierte gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Über die Kosten und die Ausstattung kann ich jedoch keine Angaben machen.

 

Adresse und Telefon

Am Jachthafen
26723 Emden

Anfahrt

Die Anreise zu diesem Platz ist schwer zu beschreiben, am besten folgt man einfach den Hinweisschildern zur Borkum-Fähre, dann gelangt man auf die richtige Seite des Hafenbeckens. Dann muss nur noch der Deich überquert werden. Ganz am Ende der Straße liegt der Stellplatz.

Bei der Anfahrt gibt es eine Falle, die mir zu einem Umweg verhalf. Für Wohnmobile gibt es nur die Zufahrt von der Emder Innenstadt aus, dader Weg außen um den Hafen herum über die Schleusentore führt. Leider dürfen nur Fahrzeuge bis 2m Breite die Brücke nutzen.


Größere Karte anzeigen

Einkaufen

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Nähe nicht. Für Einkäufe ist eine Wanderung oder ein Radausflug erforderlich.

Öffentlicher Nahverkehr

Eine Bushaltestelle befindet sich in der Nähe der Schleuse. Von dort fährt jede Stunde ein Bus in die Innenstadt.

Mit dem Fahrrad und zu Fuß

Mit dem Rad sind die Innenstadt und die Einkaufsstraßen gut zu erreichen. Die ca. 3km lange Strecke führt fast vollständig über Radwege. Allerdings gibt es unterwegs nur wenig zu sehen, da die Strecke nur an Hafenbetrieben vorbei führt.

Aktivitäten

  • Stadtbesichtigung
  • Einkaufsbummel
  • Schiffe schauen

weitere Stellplätze in der Nähe:

  • Stellplatz Emden Innenstadt

weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.