Peenemünde, Usedom

Usedom ist ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. In dem früheren Sperrgebiet der Versuchsanstalt Peenemünde fanden wir einen spannenden Stellplatz.

Blick vom Stellplatz Penemünde

Platzart
Stellplatz mit ca. 80 Plätzen
Stromanschlüsse
Für jeden Platz gegen Gebühr
Kosten pro Nacht
(2 Personen)
Ca. 15€ (Nebensaison)
Fernsehempfang:
Satelitenempfang, DBV-T nur öffentlich rechtliche Programme
Öffnungszeit
Ganzjährig geöffnet
Wlan- Zugang
Gegen Gebühr
Anreise
Tag und Nacht erreichbar
Brötchenservice
Im Hotel
Sanitärausstattung
Sanitäranlagen im Hotel ca. 200m vom Stellplatz entfernt
Internetseite
Ver- und Entsorgung
Rustikale Lösung, schwer zu finden
Besonderes
Sehr ruhig gelegen, direkt am Peenestrom gelegen, Museum zu Fuß erreichbar
Stand
03.2016

 

Meine Meinung

Dieser Platz macht es mir schwer, eine klare Beurteilung zu schreiben, da sich nicht jeder Wohnmobilst auf dem Platz wohlfühlen wird. Schon die Einfahrt zum Platz ist kleines Abenteuer oder ein Fahrwerktest. 200m geht es über eine Hoppelpiste in den Hafen. Vorbei an rostigen Kähnen gelangt man auf den eigentlichen Stellplatz. Das Umfeld befindet sich noch im Aufbau. Und es gibt noch viel zu tun!

Auf der großen nicht parzellierten Wiese gibt es reichlich Platz und genügend Stromanschlusssäulen. In der ersten Reihe blickt man auf den Peenestrom. Bisher fand ich noch keinen Stellplatz, auf dem es so ruhig war. Kein Geräusch störte die Nachtruhe. Ich könnte mir vorstellen, dass es in der Hauptsaison ganz anders aussieht.

Eine wirkliche Besonderheit ist die Ver- und Entsorgung. Es ist Pfadfindertätigkeit erforderlich, um die verschiedenen Öffnungen zu finden. Zum Duschen können die Anlagen im 100m entfernten Hotel genutzt werden.

Fazit:
Ein Stellplatz mit Potential in interessanter Lage weitab vom Badetrubel der Insel

Die Lage des Platzes


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.