Werder, ein schöner Stellplatz mitten im Geschehen

letzte Bearbeitung: 23.03.2019

Auf der Durchreise suchten wir einen Platz für eine ruhige Nacht. In Werder (Havel) fanden wir mitten in der Stadt einen Stellplatz, den wir vielleicht noch einmal für einen längeren Zeitraum besuchen werden.

PlatzartStellplatz für etwa 20 Wohnmobile
LageNahe der Innenstadt an einem Seitenarm der Havel
Kosten pro Nachtca. 12€
Öffnungszeitenganzjährig geöffnet
AnreiseImmer
Sanitäranlagenöffentliche Toiletten in der Nähe
Ver- und Entsorgungauf einem Campingplatz in der Nähe möglich
Stromanschlüsseetwa 10 Anschlüsse(Münzautomat)vorhanden
Satelittenempfangauf vielen Plätzen möglich
Wlan-ZugangKein Netzzugang
Brötchenservice Bäcker in 150m Entfernung (über die Brücke)
Internetseiteunbekannt
BesonderesAngrenzend an einen Parkplatz
Stand:2019

Meine Meinung

Der Stellplatz mitten in Werder (Havel) liegt direkt in der Stadt am Wasser. Man ist mitten im Geschehen und steht dennoch sehr ruhig auf einem gesonderten Teil eines Parkplatzes. Die Platzwartin kommt zum Kassieren am Morgen vorbei. Für die Kurtaxe gibt es ein umfangreiches Gutscheinheft.

Bei der Anfahrt führt die Zufahrt zu einer Schranke. Diese Schranke muß von der Besatzung geöffnet und anschließend wieder geschlossen werden, um den Platz zu erreichen.

Obwohl der Platz sehr günstig liegt, finde ich die Kosten für einen reinen Parkplatz zu hoch. Viele Wohnmobilfahrer scheint dies nicht abzuschrecken, denn wie uns die Platzwartin erzählte, reicht der Platz an vielen Wochenenden nicht aus. Ich gehe davon aus, dass die Berliner für die gute Auslastung des Platzes sorgen.

Ein kleiner Gag am Rande: Ein Schild fordert die Wohnmobilfahrer auf, maximal zwei Meter Platz zwischen den Fahrzeugen zu lassen.

Mein Fazit: eine gute Übernachtungsmöglichkeit in guter Lage

Lage des Platzes


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.