Adieu, Bye, Bye und Auf Wiedersehen Blogger

Es ist schon ein besonderes komischen Gefühl, den letzten Post hier zu schreiben. Immerhin arbeitete ich fast 4 Jahre mit Google Blogger und pflegte den Womoknipser. Der Anfang war holprig, aber mit der Zeit lernte ich viel. Zahlreiche Menschen im Netz unterstützten mich auf meinem Weg vom Anfänger zum halbwegs fitten Nutzer.

Nun ist es vorbei. Andere Hersteller bieten auch schöne Programme. Ich habe mich entschieden, mit dem Wohnmobilknipser auf WordPress umzuziehen. Auslöser waren die letzten Änderungen im Hause Google. Es passiert immer wieder, dass ohne jede Vorinformation der Nutzer neue Dinge eingeführt werden, die sich direkt auf das Erscheinungsbild des Blogs auswirken.

Meist war ich zufrieden. Blogger ist einfach. Schnell einmal einen Artikel schreiben war kein Problem. Programmierkenntnisse habe ich nicht und werde ich nicht mehr bekommen, dennoch konnte ich Dank der einfachen Oberfläche dem Womoknipser zu einem gelungenen Start verhelfen.

Insgesamt entstanden über 270 Artikel mit 2500 Bildern. Genau hier kommt jetzt Arbeit auf mich zu. Der ganze Datenbestand wandert durch das Netz von Google auf einen Rechner bei meinem Hostinganbieter. Dort wartet bereits eine WordPressinstallation auf die Daten.

Irgendwann in den nächsten zwei Wochen wird der alte Womoknipser der Vergangenheit angehören und ein anderer Look wartet auf Euch. Die Inhalte bleiben hoffentlich erhalten, nur das Drumherum ändert sich etwas. Seid bitte nachsichtig, wenn nicht gleich alle Dinge perfekt laufen. Ich bin in der Einarbeitung in eine neue Umgebung.

Zum Schluss danke ich allen meinen Lesern, die mir die Treue gehalten haben. Gleichzeitig hoffe ich, dass dies auch weiterhin der Fall ist, sobald der neue Womoknipser im Netz steht.
Bis bald

Euer Madie, der Womoknipser

Ergänzung:

Ursprünglich wollte ich den Post löschen, denn der Inhalt ist veraltet. Dennoch spiegelt der schnell hingeworfene Text in etwa meine Gedanken. Es fiel mir schwer, den entscheidenden Klick zu setzten und den alten Blog aus dem Netz zu nehmen.

Der Womoknipser ist umgezogen. Die Stammleser haben mitbekommen, dass nicht alle Dinge glatt gelaufen sind. Aber jetzt ist der erste große Schritt getan und ich schreibe meine ersten Artikel auf der neuen Oberfläche. Noch habe ich den Schritt nicht bereut, mal sehen wie das in einigen Wochen aussieht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.