Folkestone, der Campingplatz an der Fähre

Die meisten Reisenden betreten in Dover den britischen Boden. Da Trift es sich gut, wenn nur 10km vom Fährhafen einen schönen Campingplatz gibt.

PlatzartCampingplatz mit ca. 80 Plätzen
Lageaußerhalb des Ortes in den Kreidefelsen
Kosten pro Nacht35€ für Nichtmitglieder
Öffnungszeitenganzjährig geöffnet
Anreisebis 18:00Uhr, danach Notstellplatz vorhanden
Sanitäranlagenzwei saubere Sanitäranlagen
Ver- und EntsorgungEigenbau
Stromanschlüssefür jeden Platz
Satelittenempfangauf vielen Plätzen
Wlan-Zugangkein Wlan, kein Mobilfunk
Brötchenservicekleiner Laden
Internetseitehttps://www.campingandcaravanningclub.co.uk
Besonderestypischer Clubplatz, nette Mannschaft
Stand:2019

 

Meine Meinung zum Platz

Bei dem Platz in Folkestone handelt es sich um einen typischen Platz des Camping und Caravaning Club. Saubere Sanitäranlagen, grüner gepflegter Rasen mit gekennzeichneten Parzellen und zwei nette Worden-Paare.

Die Lage ist ideal für menschen, die Ruhe suchen. Die im Plan erkennbare Bahnlinie ist durch die Höhenunterschiede und den dichten Besuchs kaum hörbar.

Der Platz liegt weit ab vom Ort in dem Gebiet der Kreidefelsen. Viele Plätze bieten einen weiten Blick über das Meer. lange Spaziergänge an den Kreidefelsen entlang sind möglich. Der Strand (öffentlich) verdient meiner Meinung nach nicht ganz die Bezeichnung.

Fazit: ein schöner Platz zur Einstimmung auf die Englandreise

Die Lage des Platzes


Größere Karte anzeigen

One Reply to “Folkestone, der Campingplatz an der Fähre”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.