Weihnachten im Wohnmobil? Nein Danke!

Die regelmäßigen Leser wissen es, wir reisen auch im Winter. Schon oft verbrachten wir den Jahreswechsel auf Stellplätzen. Jedoch ist für uns klar: Weihnachten wird zu Hause verbracht!

Traditionell gehören die Weihnachtsfeiertage der Familie. Allerdings verursacht das Familienfest viel Arbeit, wenn die Kinder mit ihren Partnern die Tage bei uns verbringen. Spätestens bei den Vorbereitungen kommen mir immer wieder Gedanken an ein paar ruhige Tage irgendwo abseits des Weihnachtsrummels auf.

Mit dieser Vorstellung kann ich mich gut anfreunden, bis ich mir vorstelle, am Heiligen Abend irgendwo auf einem Stellplatz im Wohnmobil zu sitzen. Spätestens dann würden mir die Kinder und der große Weihnachtsbaum fehlen.

Einige Camping- und Stellplätze bieten für den Heiligen Abend besondere Veranstaltungen an, um die Gäste in eine weihnachtliche Stimmung zu versetzten. Jedoch bin ich skeptisch. Weshalb sollte ich mit mir unbekannten Leuten um den Weihnachtsbaum sitzen, wenn ich dies auch im Kreise der Familie tun kann?

Für mich ist nur ein Weihnachtsfest zu hause denkbar. Glücklicherweise gilt dies auch für meine Frau und die Kinder. Da nehmen wir etwas Stress in Kauf und verbringen die Feiertage zu hause. Wie sagte schon früher meine Mutter, die meist noch am Heiligen Abend bis Mittag arbeiten mußte:“Ein Heiliger Abend ist nicht richtig, wenn vorher die Hektik fehlt!“

Ganz anders sehe ich die Situation, wenn aus irgendwelchen Gründen keine familiären Weihnachtsfeste möglich sind. Ohne unsere Kinder und deren Partner könnte sogar ich mir vorstellen, die Festtage irgendwo im Wohnmobil zu verbringen. Es ist bestimmt besser, die Feiertage im Kreise gleichgesinnter zu erleben, anstatt die Zeit zu Hause vor der Glotze zu sitzen.

So bleibt es bei uns wie immer, Weihnachten wird zu Hause verbracht. Wie jedes Jahr haben wir uns vorgenommen, den Aufwand in Grenzen zu halten. Mal sehen, ob es diesmal klappt.

An dieser Stelle wünsche ich allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest, wo und wie auch immer!

Weihnachten im Wohnmobil? Nein Danke!
Bewerte den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.