Titan-RT, die atemberaubende Hängebrücke an der Rappbodetalsperre (Harz)

Titan-RT, Hängebrücke im Harz

Für schwindelfreie Menschen gibt es einen neunen Anlaufpunkt im Harz. Eine schwankende Hängebrücke führt über das Bodetal und bietet neue Ausblicke. Wer einmal testen möchte, wie es sich auf einem schwankenden Untergrund in 80m Höhe anfühlt, ist an der Rappbodetalsperre bei Wendefurth richtig.

Das Okertal im Harz, ein Reisetipp mit Wildwasser

Okertal im Harz, Fluss mit Wildwasser

In der Harzwerbung gibt es immer wieder Bilder vom wilden Okertal. Als Autofahrer sieht der Besucher jedoch nur eine gut ausgebaute kurvenreiche Straße, viel Wald und ab und zu einige Felsen. Wo ist jetzt der besondere Reiz des Tales zu finden? Gibt es die über die Felsen strömenden Wassermassen wirklich?

Das Smartphone im Wohnmobil: Landkarten und Navigation

Mittlerweile gehört ein Smartphone zur Standardausstattung auf Reisen. So ist bei uns immer ein iPhone mit unterwegs. Im Laufe der letzten Jahre entwickelte sich der Minicomputer immer mehr zu unserem Bordcomputer und Navigationsgerät. Wir nutzen das iPhone zur Navigation, zur Orientierung vor Ort und als universelle Informationsquelle. Dabei spielt das Gerät eine untergeordnete Rolle. Es sind die Apps, die uns während einer Reise unterstützen. 

Schon wieder ein neuer Blog, wozu?

Die meisten Menschen haben Hobbys. Es wird Sport getrieben, Modelle werden gebaut, Rezepte gesammelt und nachgekocht und Vieles mehr. Früher oder später werden Familie und Freunde aufmerksam. Die Qualität der Hobby-Ergebnisse steigt. Und der Mensch strebt nach ständiger Verbesserung. So war es bei mir. Meine zwei Hauptinteressen Reisen mit dem Wohnmobil und die Fotografie ergänzten sich. Es entstanden viele Bilder. Die Wände füllten sich langsam aber sicher. Fotobücher dokumentieren die Reisen. Meine Kinder, Angehörige der Generation Internet, brachten mich auf die Idee, meinen kleinen Reiseerinnerungen und meinen Fotos einen Platz im Netz einzuräumen.  Nach einigen Überlegungen (dazu später vielleicht mehr), weiterlesenSchon wieder ein neuer Blog, wozu?

Die Schleusen von Berg

Fakten Die Schleusentreppe bei Berg ist der meist besuchte Punkt am Götakanal. Durch die Lage nahe der Autobahn E4 (5km) bietet sich ein Abstecher zu der Anlage an.  Die gesamte Schiffstreppe besteht aus 3 verschiedenen Schleusen mit insgesamt 11 Schleusenkammern und einem Höhenunterschied von 27m. Von oben trifft der Besucher zuerst auf die Doppelschleuse Berg mit 5,6m Höhenunterschied. Kurz darauf folgt die Doppelschleuse Oskar mit 4,8m Höhenunterschied. Nach einem Ausgleichs- und Hafenbecken folgt die Carl Johann Schleuse mit 7 Kammern und deinem Höhenunterschied von 18,8m, bevor der Kanal in den See Roxen mündet.  Der Hafen dient nicht nur Sportboten zum weiterlesenDie Schleusen von Berg

Vaxholm

Fakten Der Ort Vaxholm mit ca. 5000Einwohnern liegt auf der Insel Vaxön. Es ist der Hauptort der Stockholmer Schären. In Växholm kreuzen sich die Fährlinien des Schärengartens. Durch die gute Anbindung an Stockholm mit Auto, Bus und Schiff wird der Ort stark besucht.  Hauptanziehungspunkt ist die zum Schutz von Stockholm errichtete massive Festungsanlage auf einer kleinen vorgelagerten Insel. In der Saison verbindet eine Fähre die Festung mit der Stadt.  Das Vaxholm Hotell ist das zweite Wahrzeichen der Stadt. Es gibt kaum einen Reisführer, in dem das Hotel am Hafen nicht abgebildet ist.  Unsere Erfahrungen Vaxholm liegt schön auf der Insel. weiterlesenVaxholm

Schloss Drottningholm

Fakten Das Schloss Drottningholm liegt auf einer Insel im Mälarensee. Es wurde 1681 als Lustscholss errrichtet. Die Anlage gehört zum Unesco Weltkulturerbe. Es ist das bersterhaltene Königschloß in Schweden. Seit 1982 ist das Schloss der ständige Wohnsitz des schwedischen Königshauses. Vorher residierte die Königsfamile im Stadtschloss Stockholm.  An das Schloss angeschlossen ist der beeindruckende französische Barockgarten und das bekannte Schlosstheater. Die Anlage ist ganzjährig für Besucher geöffnet. Unsere Erfahrungen Wir hatten uns das Schloss größer vorgestellt. Dies lag höchstwahrscheinlich an unserem vorhergehenden Besuch in Wien. Dennoch fanden wir den Besuch lohnenswert. Der Spaziergang durch den Barockgarten gefiel uns gut. Leider weiterlesenSchloss Drottningholm