Ein Ladebooster sorgt für mehr Strom im Pössl

Die modernen Lichtmaschinen schaffen es nicht, die  Wohnraumbatterien während der Fahrt voll zu laden. Hauptgründe sind die Zusammenschaltung von Bord- und Starterbatterie und die niedrige Ladespannung im Bordnetz. So entschied ich mich für den Einbau eines Ladeboosters, um den Ladevorgang zu beschleunigen.

Strommangel im Pössl, unsere Reisegewohnheiten passen nicht zur elektrischen Ausrüstung

Schon im letzten Winter bemerkten wir, dass unser Pössl 2win in der Serienausstattung nicht für längeres Reisen ohne Landstrom geeignet ist. Spätestens nach zwei Nächten wurde es eng. Um die Schwachstellen gezielt angehen zu können, beschäftigte ich mich intensiv mit der Stromversorgung des Kastenwagens.

Die Stromversorgung im Wohnmobil – 230V Landstrom

Kategorie: Wohnmobiltechnik Die Stromversorgung eines Wohnmobils ist wichtig, um den Wohnkomfort zu gewährleisten. Da ich unserer Neuerwerbung  eine neue Kabeltrommel spendieren wollte, beschäftigte ich mich etwas näher mit dem Thema. Diesmal geht es nur um die 230V-Versorgung unserer Fahrzeuge. Der 12V Bordversorgung werde ich später einen gesonderten Artikel widmen. Das Anschlusskabel Die einfachste Art der Energieversorgung ist der Anschluss an das Landnetz auf Stell- und Campingplätzen. Für eine kleine Gebühr gibt es fast Strom ohne Ende. Allerdings sollte sich der Wohnmobilfahrer auch mit diesem Thema beschäftigen, um keine verhängnisvollen Fehler zu begehen. Auf den Plätzen sieht man immer wieder abenteuerliche Konstruktionen weiterlesenDie Stromversorgung im Wohnmobil – 230V Landstrom